top of page

Market Research Group

Public·7 members
Siegfried Zhuravlev
Siegfried Zhuravlev

Neodrives Smart Diagnostic Software Download



3 1. Allgemeine Hinweise und Informationen 1.1 Bestimmungsgemäßer Gebrauch SMARTDIAGNOSTIC ist eine Wartungs- und Diagnose-Service Software für den Fahrrad-Fachhandel zur Konfiguration des neodrives / Xion / Green Mover-Antriebssystems. Sie dient der Behebung von Störungen und zum Aufspielen neuer Software-Stände. Ebenso können damit Programmierung und Speicherung individueller Fahrprofile gemäß den Wünschen des Pedelec-Users vorgenommen werden. Die Software wird ausschließlich den OEM-Kunden der Alber GmbH sowie dem von den OEMKunden autorisierten Fahrrad-Fachhandel kostenlos zur Verfügung gestellt. Eine kostenpflichtige oder kostenlose Weitergabe des Programms und/oder des Lizenzschlüssels an Dritte (insbesondere an Pedelec-User) ist nicht erlaubt. Jegliche über den bestimmungsgemäßen Gebrauch hinausgehende oder abweichende Nutzung ist nicht gestattet. Wird die Software entgegen dem bestimmungsgemäßen Gebrauch verwendet, lehnt die Alber GmbH jegliche an sie herangetragenen Garantie- und Gewährleistungsansprüche ab. 1.2 System-Mindestvoraussetzungen Für die Verwendung der smartdiagnostic Software sind erforderlich: USB Kabel Typ USB-A Stecker auf Micro-B Stecker, nicht länger als 50 cm (zum Anschluss des smmi an den PC) PC mit USB Anschluss und einer Internetverbindung zur Freischaltung der Software Betriebssysteme WINDOWS XP mit Service Pack 3, WINDOWS Vista, WINDOWS 7, WINDOWS 8 Zum Lesen der Online-Version dieser Bedienungsanleitung wird der ADOBE READER in einer aktuellen Version benötigt. 1.3 Marken ADOBE bzw. ADOBE READER ist eine Marke von Adobe Systems Incorporated. WINDOWS ist eine Marke oder eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in dieser Bedienungsanleitung erwähnten Körperschaftsnamen, Produktnamen und Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. 1.4 Wichtiger Hinweis zu Kapitel 3.7 dieser Bedienungsanleitung In Kapitel wird auf verschiedene, einzustellende Parameter hingewiesen, dabei u.a. auch auf das Einstellen des Raddurchmessers. Hierzu stellt die Alber GmbH ausdrücklich fest: Der von der Alber GmbH entwickelte Antrieb ist auf den Betrieb von Pedelecs ausgelegt. Die motorunterstützte Höchstgeschwindigkeit darf bei Pedelecs 25km/h nicht überschreiten. Fahrräder, die allein aufgrund der Motorunterstützung eine höhere Geschwindigkeit erreichen (Kleinkrafträder) sind zulassungs- und versicherungspflichtig, ebenso ist dann eine Fahrerlaubnis Klasse M vorgeschrieben. Um einen ordnungsgemäßen, zulassungs- und versicherungsfreien Betrieb im Rahmen der Straßenverkehrsordnung (StVO) zu gewährleisten, ist der korrekte Radumfang der verwendeten 1




neodrives smart diagnostic software download



5 2. Installation der SMARTDIAGNOSTIC Software 2.1 Anwender Die Software steht ausschließlich dem Fahrrad-Fachhandel in Form eines Zip-Files zum Download zur Verfügung. Den erforderlichen Lizenzschlüssel erhalten Sie vom Hersteller der Pedelecs. Er kann an einer definierten Anzahl von PCs verwendet werden. 2.2 Installation Extrahieren Sie die ZIP-Datei in einem separaten Ordner. Klicken sie nach dem Extrahieren auf die Datei setup.exe Lesen Sie den im Fenster erscheinenden Lizenzvertrag und stimmen Sie diesem zu. Sofern Sie nicht zustimmen, wird das Programm nicht installiert. Wählen sie das Verzeichnis, in welchem die Software installiert werden soll. Folgen Sie den Anweisungen im Installationsfenster. Nach Abschluss der Installation erscheint auf Ihrem Desktop und im WINDOWS Start-Menü das Icon smartdiagnostic. Klicken sie auf das Icon smartdiagnostic; es öffnet sich das Fenster smartdiagnostic Aktivierung Klicken sie im Fenster smartdiagnostic Aktivierung auf den Button Lizenz aktivieren. Es öffnet sich ein zweites Fenster in welchem Sie aufgefordert werden Ihren Lizenzschlüssel einzugeben. Geben Sie Ihren Lizenzschlüssel ein, klicken sie auf den Button Lizenzschlüssel senden. Hinweis: Um den Lizenzschlüssel zu senden, muss eine Internetverbindung hergestellt werden. Nachdem Ihr Lizenzschlüssel gesendet wurde öffnet sich das Fenster Registrierungsinformationen, in welches Sie Ihre Daten eingeben können. Diese Daten werden als Absenderangabe beim Erstellen eines Serviceberichtes (siehe Kapitel 3.4) verwendet. Optional: Stimmen sie der Datenschutzrichtlinie durch Anklicken des links unten befindlichen Kästchens zu (ein Haken wird gesetzt) und klicken Sie anschließend auf den Button Speichern. Nun wird das Programm SMARTDIAGNOSTIC gestartet Die vor der Installation in einem separaten Verzeichnis extrahierten ZIP-Dateien können jetzt vollständig gelöscht werden. Mit diesen Schritten ist die Installation der SMARTDIAGNOSTIC Software beendet und sie können die Programminhalte wie in den folgenden Kapiteln beschrieben nutzen. Der Lizenzschlüssel gestattet den Betrieb der smartdiagnostic auf einer definierten Anzahl von PCs 3


10 3.4 Servicebericht / Reparaturauftrag Wie im vorhergehenden Kapitel angeführt, werden beim Programmstart Daten aus dem smmi ausgelesen und auf dem Monitor dargestellt. Sie können diese Servicedaten zusammen mit den im smmi hinterlegten weiteren Einstellungen (siehe nachfolgende Kapitel) auch als PDF-File zusammenstellen, oder ausdrucken. Servicebericht Der Servicebericht dient der Information Ihres Kunden. Er enthält Informationen zu den Komponenten des Pedelecs und den in der Software hinterlegten Einstellungen. Er wird wie folgt aktiviert: Klicken Sie auf den Button Servicebericht [1]; das Fenster Kundeninformation wird geöffnet. Tragen Sie den Namen des Kunden seine Anschrift ein und klicken Sie anschließend auf den Button o.k. Hierauf wird das Fenster neo smartdiagnostic Vorschau geöffnet. Klicken sie in der Menüleiste des Fensters neo smartdiagnostic Vorschau auf Datei 8


11 Im sich nun öffnenden Menü können Sie verschiedene Einstellungen Ihres Druckers vornehmen, eine Druckvorschau aufrufen und das abgebildete Dokument ausdrucken, bzw. ein PDF-File davon erstellen. Weitere Funktionen: Klicken sie in der Menüleiste des Fensters neo smartdiagnostic Vorschau auf Zoom. Im sich nun öffnenden Menü können Sie die Darstellung in verschiedenen Stufen verkleinern oder vergrößern. Mit Anklicken auf > an das Ende des Service- Berichtes. Entsprechend blättern Sie mit Klicken auf eine Seite vor. Nach Erstellen des Serviceberichts können sie den Fehlerspeicher des smmi löschen, indem Sie auf den Button Fehlerspeicher löschen [3] klicken. Wird der Fehlerspeicher des smmi nicht gelöscht, werden die gespeicherten Daten bei Auftreten eines weiteren Fehlers am Pedelec überschrieben. Löschen Sie den Fehlerspeicher erst nach Erstellen eines Serviceberichtes bzw. eines Reparaturauftrages. Wird ein Pedelec zur Reparatur an Alber eingeschickt und liegt dieser Lieferung das smmi nicht bei, muss ein Ausdruck des Reparaturauftrages beigelegt werden! Der Servicebericht verwendet bei den Absender-Angaben Ihre im Programm hinterlegten Registrierungsdaten (siehe Kapitel 2.2). Reparaturauftrag Der Reparaturauftrag sollte von Ihnen erstellt und im Fall einer Reparatur zusammen mit den defekten Komponenten an Alber eingeschickten werden. Das Fenster wird wie folgt aufgerufen: Klicken Sie auf den Button Reparaturauftrag [2]; das Fenster Reparaturauftrag Checkliste wird geöffnet. 9


12 Füllen Sie die Checkliste aus und klicken Sie anschließend auf den Button o.k. Hierauf wird das Fenster neo smartdiagnostic Vorschau geöffnet. Klicken sie in der Menüleiste des Fensters neo smartdiagnostic Vorschau auf Datei Im sich nun öffnenden Menü können Sie verschiedene Einstellungen Ihres Druckers vornehmen, eine Druckvorschau aufrufen und das abgebildete Dokument ausdrucken, bzw. ein PDF-File davon erstellen. Weitere Funktionen: Klicken sie in der Menüleiste des Fensters neo smartdiagnostic Vorschau auf Zoom. Im sich nun öffnenden Menü können Sie die Darstellung in verschiedenen Stufen verkleinern oder vergrößern. Mit Anklicken auf > an das Ende des Service- Berichtes. Entsprechend blättern Sie mit Klicken auf eine Seite vor. Nach Erstellen des Reparaturauftrags können sie den Fehlerspeicher des smmi löschen, indem Sie auf den Button Fehlerspeicher löschen [3] klicken. Wird der Fehlerspeicher des smmi nicht gelöscht, werden die gespeicherten Daten bei Auftreten eines weiteren Fehlers am Pedelec überschrieben. Löschen Sie den Fehlerspeicher erst nach Erstellen eines Serviceberichtes bzw. eines Reparaturauftrages. Wird ein Pedelec zur Reparatur an Alber eingeschickt und liegt dieser Lieferung das smmi nicht bei, muss ein Ausdruck des Reparaturauftrages beigelegt werden! Der Reparaturauftrag verwendet bei den Absender-Angaben Ihre im Programm hinterlegten Registrierungsdaten (siehe Kapitel 2.2). 10 350c69d7ab


About

Welcome to the group! You can connect with other members, ge...

Members

Group Page: Groups_SingleGroup
bottom of page